site logo

Det gamle rådhus

Das alte Rathaus wurde 1857 gebaut, nach einem Entwurf von H. C. Zeltner, der im Übrigen auch der Architekt der Rathäuser von Horsens und Skanderborg war. Als Anregung für den niederländischen Renaissance-Baustil diente das Kopenhagener Schloss Rosenborg. Das Gebäude wurde bis Anfang der 1970er Jahre als Rathaus genutzt, bis das neue Rathaus im Søvej (1971-77 gebaut) etappenweise in Betrieb genommen wurde. Der Stadtrat verließ 1975 als Letzter das alte Rathaus, das anschließend zum Gerichtsgebäude umfunktioniert wurde und u. a. das Amtsgericht und zahlreiche Büros beherbergte. Im Zuge der Rechtsreform, die am 1. Januar 2007 in Kraft trat, wurde das Amtsgericht in Silkeborg jedoch geschlossen. Daraufhin stand das Gebäude einige Jahre leer und wurde 2012 nach einer umfassenden Renovierung einem neuen Verwendungszweck zugeführt. Seitdem ist es Sitz des Fremdenverkehrsamtes und zahlreicher Organisationen: erhvervSilkeborg und handelSilkeborg. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.